NACHRICHTEN aus dem Salzburgerland

Nachfolgend finden Sie Nachrichten, News, Schlagzeilen aus
- Salzburg
- Salzkammergut
- Salzburgerland
und demzufolge auch aus der Fuschlseeregion und Faistenau
für Ihre Urlaubs- und Ferienregion.

Wir haben Ihnen auf dieser Seite einen Kurzüberblick aus 3 verschiedenen Quellen zusammengestellt.

Sie können natürlich etwas ausführlicher die nachfolgenden Seiten nutzen:

Nachrichten "SALZBURG24"

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus Salzburg. RSS-Dienst von Salzburg24.

mehr

Nachrichten "SALZBURGER NACHRICHTEN"

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus Salzburg. RSS-Dienst der Salzburger Nachrichten.

mehr

K U R Z Ü B E R B L I C K

Nachrichten - Salzburg24

Pinzgau: Feuerwehr Uttendorf bei Waldbrand gefordert

Zu einem Waldbrand im ?Tannwald? bei Uttendorf (Pinzgau) wurde Freitagmorgen die Feuerwehr Uttendorf alarmiert. Vermutlich durch einen Blitzschlag wurde ein Baum in Brand gesetzt.

Paracelsus-Bad in Salzburg: Arbeiten im Zeitplan

Äußerst zufrieden zeigt sich Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) mit der Entwicklung der größten Baustelle der Stadt Salzburg: Dem neuen Paracelsusbad.

Bürger gestalten in St. Michael mit

Die Gemeinde Sankt Michael lud am Donnerstag alle zum dritten Workshop des Bürgerbeteiligungsprojektes "Wir gestalten St. Michael" ein. Alle Einwohner des Ortes sowie Gewerbetreibende waren aufgerufen, zusammen mit Fachleuten aus dem Bereich der Gemeindeentwicklung einen Plan für die Zukunft zu erarbeiten und sich mit Ideen einzubringen.

Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Das Gesundheitsministerium nimmt wegen der anhaltenden Hitze gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ab heute, Freitag, wieder sein Hitzetelefon in Betrieb. Rechtzeitig zum Donauinselfest können sich Menschen, die bei extremer Hitze Probleme haben, unter der Telefonnummer 050 555 555 österreichweit und kostenlos praktische Tipps und Ratschläge holen.

Schwarzstraße: Sanierungsarbeiten beendet

27 Wochen hat es gedauert, in der Nacht auf Freitag wurden nun die Sanierungsarbeiten in der Schwarzstraße in der Stadt Salzburg fertiggestellt. Derzeit finden noch Markierungsarbeiten statt.

Bombendrohung aus Spaß: 21-Jährige in Salzburg freigesprochen

Wegen einer vermuteten Bombendrohung am Salzburger Hauptbahnhof ist am Freitag eine 21-Jährige in Salzburg vor Gericht gestanden. Eine Reinigungskraft hatte am 19. Jänner 2015 in einem Waggon zwei Zettel mit der Aufschrift "Bombe!" und "Zünder" gefunden. "Das war im Spaß", sagte die Angeklagte. Sie wurde im Zweifel vom Vorwurf des "Landzwangs" freigesprochen.

Qualitätssärge aus dem Lungau

Österreichs größter Sarghersteller feiert am Freitag sein 60-Jahr-Jubiläum in St. Michael im Lungau. Die Holzindustrie Moser ist mit mehr als 35.000 Särgen im Jahr Marktführer in Österreich.

Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

In Salzburg wurden im Vorjahr rund 5.600 Lenker beim Handy-Telefonieren am Steuer erwischt und damit dreimal so viele wie Alkolenker, informiert der VCÖ. Dabei handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Wer mit dem Handy am Ohr telefoniert, reagiert so schlecht wie ein Alkolenker mit 0,8 Promille.

Henndorf: 60 Feuerwehrleute bei Heckenbrand im Einsatz

Zu einem Heckenbrand kam es am Donnerstag in Henndorf (Flachgau). Mit 60 Mann rückte die alarmierte Feuerwehr aus.

Stadt Salzburg reagiert gelassen auf Hobbykicker-Klage in Liefering

Wie berichtet musste die Stadt Salzburg am Mittwoch mit einer Räumung vorgehen, um ein Spielfeld auf ihrem eigenen Grundstück beim Sportzentrum Nord wieder zur Verfügung zu haben. Davon war der FC Salzachsee betroffen, der nun klagt. Die Stadt Salzburg sieht sich indes im Recht.

---

Inhalt dieser Nachrichten obliegt nicht der Redaktion "haus-klaushofer.at", sondern wurde als RSS-Feed von "salzburg24.at " übernommen.
.

Nachrichten - Salzburger Nachrichten

"In fünf Tagen ist es mit der Hitze vorbei"

Bereits Sonntag soll es in Salzburg stundenlang regnen, spätestens Freitag sich die Wetterlage umstellen. Die Trockenheit im Mai und Juni hat sich auch in der Landwirtschaft ausgewirkt.

Wie der VfGH der FPÖ und dem Team Stronach mehr Geld beschert

Der Verfassungsgerichtshof hob das Salzburger Parteienförderungsgesetz auf - sehr zur Freude von FPÖ und Team Stronach.

OGH: Asfinag haftet für zu schwache Betonleitwand

Den Autobahnerhalter trifft eine Mitschuld an jenem Unfall, der zwei Familienväter aus St. Martin am Tennengebirge im Juni 2007 das Leben kostete.

Salzburger Festspiele: In vier Wochen schallt es wieder vom Domplatz

In vier Wochen schallt der "Jedermann" wieder vom Domplatz und gibt damit am 21. Juli den Startschuss zum heurigen Salzburger Festspielsommer.

Alexandra Meissnitzer: Mit Leidenschaft in neuen Spuren leben

Nach dem Ende ihrer Rennkarriere musste und wollte sich Alexandra Meissnitzer neu orientieren. Ein MBA-Studium in Wien und ein Praktikum beim ORF später, hat sie Wege gefunden, die sie glücklich machen.

Porsche Holding war 2016 umsatzstärkstes Unternehmen in Österreich

Die Porsche Holding GmbH mit Sitz in der Stadt Salzburg war mit 21,1 Mrd. Euro das umsatzstärkste Unternehmen in Österreich im Jahr 2016.

Salinen tauschen den kompletten Vorstand aus

Der ehemalige Lenzing-Chef Peter Untersperger wird neuer Konzernchef, der gesamte bisherige Vorstand muss gehen. Nach zuletzt mageren Ergebnissen soll ein Strategiewechsel Erfolg bringen, betont Aufsichtsratschef Hannes Androsch.

"Trans-Europa-Express" beim Festival "Take The A-Train" in Salzburg

In Zeiten sich wieder schließender Grenzen will das Salzburger Musikfestival "Take The A-Train" bei seiner dritten Auflage von 14. bis 17. September einen Kontrastpunkt setzen und mit dem Motto "Trans-Europa-Express" Grenzen niederreißen.

Mini Salzburg: Jetzt geben wieder die Kinder den Ton an

Nicht schlecht, Herr Specht: Die Kinder Stadt "Mini Salzburg" läuft ab 28. Juni drei Wochen lang. Die vorläufig letzte im Jahr 2015 zählte 7000 "Einwohner".

Gemeinderäte: Der Wolf bei Fuchs und Hase

Diese Woche in der Gemeinderats-Serie der "Stadt Nachrichten": Franz Wolf lebt und arbeitet in der Natur. Politisch kümmert er sich oft um die "kleinen" Anliegen.

---

Inhalt dieser Nachrichten obliegt nicht der Redaktion "haus-klaushofer.at", sondern wurde als RSS-Feed von "salzburg.com " übernommen.
.