Nachrichten - Salzburg24

Postings in rechtsextremem Forum: 29-Jähriger in Salzburg vor Gericht

Am Landesgericht Salzburg hat sich am Freitag ein 29-Jähriger wegen der Aufforderung zur nationalsozialistischen Wiederbetätigung verantworten müssen. Der seit sechs Jahren in Wuppertal lebende Mann soll von Jänner bis Dezember 2010 einen Thread im rechtsextremen "Thiazi"-Internetforum gestaltet und betreut haben. Der Angeklagte bekannte sich heute schuldig - und zeigte sich geläutert.

VCÖ-Bahntest: Silber für Salzburger Hauptbahnhof

Der Salzburger Hauptbahnhof wurde beim diesjährigen VCÖ-Bahntest von den Fahrgästen am zweitbesten bewertet, knapp hinter dem Wiener Hauptbahnhof. Auch die Bahnhöfe St. Michael, Bischofshofen sowie Salzburg Taxham Europark erhielten gute Bewertungen.

Verkehrsunfall auf der A10 bei Pfarrwerfen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Freitagvormittag auf der Tauernautobahn (A10) bei der Abfahrt Pfarrwerfen (Pongau). Laut ersten Informationen gibt es zwei Verletzte. Es kommt bereits zu Stau.

Summer Fusion: Freiluftparty im Schwimmbad Werfen

Vier DJs sorgen am 26. August im Schwimmbad Werfen (Pongau) für beste Partystimmung: Bei Summer Fusion wird inmitten von Wald und Wiese die Nacht zum Tag gemacht.

Nach Nein zu Pendlermaut: Padutsch will in Salzburg “Blaue Zonen” erweitern

Nachdem das Land Salzburg ein Veto gegen die geplante Pendlermaut in der Stadt Salzburg eingelegt hat, denkt Verkehrsstadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste/die Grünen in der Stadt Salzburg) nun in den Stadtteilen an der Peripherie Salzburgs gebührenpflichtige Kurzparkzonen an.

Polizeihubschrauber birgt am Hochkönig Ehepaar

Am Hochkönig (2.941 Meter) hat am Donnerstag ein Polizeihubschrauber ein deutsches Ehepaar geborgen. Die beiden Wanderer, 58 und 54 Jahre alt, waren von Maria Alm (Pinzgau) über die Torscharte Richtung Matrashaus aufgestiegen, hatten die Hütte aber gegen 20.30 Uhr noch nicht erreicht. Das gut ausgerüstete Paar setzte darum einen Notruf ab.

Pfefferspray-Attacke bei versuchtem Raub am Salzburger Volksgarten

Ein Unbekannter attackierte beim Salzburger Volksgarten am Donnerstagabend zwei Franzosen mit Pfefferspray. Der Täter wollte anschließend eine Tasche gewaltsam entreißen, was misslang. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Seekirchen: Mann mit über 100 Gramm Marihuana erwischt

Wegen des starken Marihuana-Geruchs wurden Polizisten in Seekirchen (Flachgau) auf die Wohnung eines 46 Jahre alten Mannes aufmerksam. Bei der Nachschau wurden sie fündig.

Niki braucht offenbar millionenschwere Finanzspritze

In den Verhandlungen rund um Air Berlin geht es auch um die Österreich-Tochter Niki. Lufthansa will 21 Flugzeuge von Niki übernehmen, wie Insider sagten. Sie soll nicht in die Insolvenz rutschten, braucht dazu aber rasch eine millionenschwere Finanzspritze der insolventen Air Berlin, an deren Tropf Niki hängt. "Darüber wird gerade gesprochen", sagte ein Verhandlungsteilnehmer.

Kandidaten für Nationalratswahl stehen Freitagabend fest

Am frühen Freitagabend steht fest, wie viele Parteien bei der Nationalratswahl am 15. Oktober antreten können. Bis 17.00 Uhr müssen die Landeslisten bei den Landeswahlbehörden eingereicht werden. Fix am Stimmzettel stehen die jetzigen Parlamentsparteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und NEOS. Das Team Stronach hat auf eine Kandidatur verzichtet.

---

Inhalt dieser Nachrichten obliegt nicht der Redaktion "haus-klaushofer.at", sondern wurde als RSS-Feed von "salzburg24.at " übernommen.